DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Laufbahncoaching

Die eigene Berufsbiographie überdenken und sich neue Perspektiven erschließen.

Laufbahncoaching

Karriereforscher kommen zu dem Schluss, dass Laufbahnen immer weniger planbar sind – zu häufig sorgen unerwartete Entwicklungen für Richtungswechsel, Umwege und manchmal auch Abkürzungen. Erfolg versprechen dagegen die Entschiedenheit über die nächsten Schritte und die Offenheit, Chancen am  Wegesrand zu nutzen.

Im systemischen Laufbahncoaching biete ich Ihnen einen geschützten Raum, um Ihre Optionen zu beleuchten und zu sortieren. Dabei werden Sie mögliche Hindernisse aus dem Weg räumen und Ihre Ressourcen nutzen, um klar und entschieden aktiv zu werden.

Ich unterstütze Sie dabei unter anderem mit den Methoden des Design Thinking, das Sie über verschiedene Kreativitätstechniken auf neue Ideen bringt. Sie erhalten wichtige Impulse für die Gestaltung Ihrer Zukunft. Um am Ende des Prozesses steht ein konkreter Plan für die nächsten Wochen und Monate, dazu effektive Unterstützungsmechanismen und laufende Inspiration.

Die wichtigsten Phasen im Laufbahncoaching:

• Standort bestimmen und sammeln, was da ist: Kompetenzen, Erfahrungen, Interessen, mögliche Hürden und Sehnsüchte

• Sortieren und fokussieren: Was ist mir besonders wichtig? Wohin sollen mich die nächsten Schritte führen? Was möchte ich verabschieden?

• Kombinieren: Über Kreativitätstechniken werden die herausgearbeiteten Aspekte neu miteinander verknüpft und daraus viele mögliche Job-Ideen entwickelt

• Prüfen: Welche der entwickelten Ideen ziehen mich am meisten an? Welche Zukunftsoptionen passen am besten zu mir und meinen Werten?

• Planen: Welche Optionen unterziehe ich einem Realitäts-Check? Und wie gehe ich dabei konkret vor?

Für Unternehmen

Jeder zweite Deutsche ist unzufrieden mit seinem Job und macht deshalb nur noch Dienst nach Vorschrift.  Der daraus entstehende wirtschaftliche Schaden wird auf jährlich rund 118 Milliarden Euro geschätzt*. Mit einem gezielten Laufbahncoaching können Sie Ihre Potenzialträger jedoch stärker binden, weil sie nach dem nächsten Karriereschritt innerhalb der bestehenden Struktur suchen. Und Sie können vielfach ein Abwenden eigentlich motivierter Mitarbeiter verhindern, weil sich diese neue Perspektiven innerhalb des Unternehmens aktiv erarbeiten können.

Copyright 2019 Ines Bruckschen. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr unter Datenschutz
OK